menu-phone

Wie können wir Ihnen helfen?

T. 07141 92 60 25
E. praxis@denticus-lb.de


Mo. - Do.8.00 - 19.00 Uhr
Freitag: 8.00 - 16.00  Uhr
Samstag nach Vereinbarung

24h Online Terminvereinbarung

Telefon: 07141 92 60 25

Mo. - Do. 8.00 - 19.00 Uhr

Freitag: 8.00 - 16.00  Uhr

Samstag nach Vereinbarung

So finden Sie uns

Myliusstr. 15 - 71638 Ludwigsburg

 

zur-anfahrt

fixed-scroller

Parodontitis und Allgemeinerkrankungen

Ursachen/ Entstehung

Parodontitis ist eine durch Bakterien hervorgerufene entzündliche Veränderung des Zahnfleisches und des Kieferknochens. Sie zählt zu den häufigsten Infektionskrankheiten der Mundhöhle. Für den Ausbruch der Erkrankung können jedoch nicht die Bakterien allein verantwortlich gemacht werden.

Rauchen

Vor allem starkes Rauchen kann die Entstehung der Parodontitis fördern. Problematisch ist auch, dass die Zahnfleischentzündung lange ohne das charakteristische Bluten verläuft und so vom Patienten erst spät bemerkt wird.

Erbliche Faktoren

Die DNA weist Gene auf, die für die Steuerung des Abwehrsystems zuständig sind. Ist eines verändert, besteht ein erhöhtes Risiko an Parodontitis zu erkranken.

Stress

Berufliche oder private Überbelastung kann den Verlauf einer Parodontitis negativ beeinflussen, da das Immunsystem geschwächt ist (Psycho-neuro-Immunität).

pH-Wert des Speichels

Normalerweise ist der Speichel neutral bzw. leicht basisch. Nur so kann er den Schmelz nach ernährungsbedingten Säureattacken remineralisieren. Ist er jedoch zu sauer, droht eine Übersäuerung und dadurch die Entstehung der Parodontitis.

Schlechte Mundhygiene

Dadurch verändert sich der Bakterienrasen.

Übergewicht

Fettzellen produzieren Entzündungsstoffe, die zur Parodontitis führen.

Hormonelle Störungen

Veränderungen des Hormonstatus zum Beispiel in der Pubertät, in der Schwangerschaft und in den Wechseljahren erleichtern die Entstehung einer Parodontitis.

Allgemeinerkrankung

Diabetes mellitus verursacht und beschleunigt eine Parodontitis.

Alter

Im Alter vermindern sich die Abwehrkräfte und die Parodontitisbakterien können sich ausbreiten.

Parodontitis - Symptome

Meist schreitet die Parodontitis relativ langsam voran. Erst nach geraumer Zeit entstehen umfangreiche Schäden. Das entzündete Zahnfleisch schwillt an, ist stark gerötet und es kommt zu Zahnfleischbluten. Da keine Schmerzen auftreten, ist das Bluten ein ernst zu nehmendes Alarmsignal.

Weitere Symptome sind:

-  schlechter Mundgeruch

-  Eiterausfluss aus den Taschen

-  Freilegung der Zahnhälse

-  Lockerung der Zähne, schließlich Zahnverlust

Therapie

ursachen new copy1

side-phone

Telefon: 07141 92 60 25

Mo. - Do. 8.00 - 19.00 Uhr

Freitag: 8.00 - 16.00  Uhr

Samstag nach Vereinbarung

side-mail

praxis@denticus-lb.de

side-home

So finden Sie uns

Myliusstr. 15 - 71638 Ludwigsburg

side-zur-anfahrt